Veröffentlicht am 10 July 2019

Sind Brezeln gesund?

Brezeln sind ein beliebtes Snack-Food auf der ganzen Welt.

Sie sind ein handgehaltenes, gebackenes Brot, das in der Regel in einem verdrehten Knoten geformt ist und geliebt für seinen salzigen Geschmack und einzigartigen Crunch.

Während sie in den Kalorien als andere gängige Snacks wie Chips niedriger sind, fragen sich viele Menschen, wenn Brezeln gesund sind.

Dieser Artikel erklärt, was Brezeln sind und diskutiert, ob sie gesund sind.

Sind Brezeln gesundShare on Pinterest

Brezeln sind ein gebackenes Snack-Food-Regel aus Weizenmehl. Sie kommen in vielen verschiedenen Formen und Größen, aber in der Regel die Form eines verdrehten Knoten nehmen.

Der Legende nach wurde die klassische Brezelknoten von einem Mönch erfunden, die in dieser Form gebacken seine Brezeln beten Arme zu repräsentieren.

Brezeln kommen in weichen und harten Sorten und haben eine glänzende, braun Aussehen.

Weiche Brezeln sind groß und haben eine zähe Beschaffenheit. Sie sind serviert in der Regel einzeln mit Dipp.

Inzwischen sind harte Brezeln klein und knackig und können durch die Handvoll gegessen werden. Sie sind in den meisten Lebensmittelgeschäft und Convenience-Stores zur Verfügung, so dass sie eine einfache Snack Wahl.

Für Brezeln ihr glänzendes, dunkelbraunes Aussehen zu erhalten, müssen sie mit einer Natronlauge vor dem Backen behandelt werden. Diese Lösung bewirkt eine chemische Reaktion auf der Oberfläche des Teigs, die die Brezeln braun und glänzend während des Backens (Drehungen 1 ).

Zusammenfassung Brezeln sind ein beliebter Snack Food weltweit. Sie kommen in zwei Varianten: hart und weich. Um ihr braunes und glänzendes Aussehen zu bekommen, werden sie mit einer Lösung behandelt , die eine einzigartige chemische Reaktion verursacht auftreten beim Backen.

Brezeln sind hoch in Kohlenhydrate und wenig Fett und Eiweiß, aber sie enthalten einige Ballaststoffe und B - Vitamine.

Die nachstehende Tabelle enthält Informationen zum Nährwert für harte und weiche Brezeln. Reference Daily Intake (RDI) bezieht sich auf Stromnährstoffaufnahme Empfehlungen (2, 3 ).

1 mittlere weiche Brezel (115 Gramm) 1 Unze (28,35 g) aus Hart Brezeln
Kalorien 389 109
Fett 3,6 Gramm 0,8 g
Eiweiß 9,4 g 2,9 Gramm
carbs 79,8 Gramm 22,8 Gramm
Ballaststoff 2,0 Gramm 1,0 g
Natrium 15,5% der RDI 23,4% des RDI
Thiamin (Vitamin B1) 31,4% des RDI 8% der RDI
Riboflavin (Vitamin B2) 19,5% des RDI 5% der RDI
Niacin (Vitamin B3) 24,5% des RDI 7,4% der RDI

Weiche und harte Brezeln aus Weizenmehl, die zum größten Teil aus Kohlenhydraten bestehen. Ihr Körper bricht Kohlenhydrate in Zucker, die es für Energie verwendet.

Wie andere aus Weizen Lebensmittel enthalten Brezeln eine Faser . Fiber hat sich gezeigt , Darmgesundheit und gastrointestinale Symptome wie Verstopfung zu verbessern.

Eine Beobachtungsstudie mit 62.036 Frauen ergab, dass diejenigen, die täglich mindestens 20 Gramm Ballaststoffe verzehrt waren weit weniger wahrscheinlich Verstopfung als Frauen zu erfahren, wer aß nur 7 Gramm oder weniger täglich (4).

Dennoch Brezeln enthalten nur eine geringe Menge an Ballaststoffen.

Angesichts der Tatsache, dass die meisten Weizenmehl mit zusätzlichen Nährstoffen angereichert ist, Brezeln enthalten einige B - Vitamine , wie Thiamin, Riboflavin und Niacin. Diese Vitamine Ihr Körper konvertieren Nahrung in Zucker helfen , die zur Energiegewinnung genutzt werden kann (5).

Zusammenfassung Brezeln hauptsächlich aus Kohlenhydraten bestehen, als Hauptbestandteil Weizenmehl ist. Sie enthalten auch geringe Mengen an Ballaststoffen und B - Vitamine.

Harte Brezeln enthalten 27% weniger Kalorien als eine gleiche Portion frittierte Snacks wie Kartoffelchips (2).

Das heißt, es gibt ein paar Dinge im Auge zu behalten, wenn Brezeln zu essen.

Portionsgröße Angelegenheiten

Eine Standard-Portion harter Brezeln 1 Unze (28 g), was schwierig sein kann, genau zu messen. Grob gesagt, sollte eine einzige Portion von harten Brezeln eine hohle Hand füllen.

Allerdings haben die Forscher fanden heraus, dass Menschen zu unterschätzen neigen, wie viel sie essen. Eine Studie in 32 gesunden Erwachsenen festgestellt, dass die Teilnehmer die Menge der Nahrung unterschätzt sie um etwa 10% aßen (6. 7).

Um eine Portion zu messen genau, kann es eine gute Idee sein , eine Nahrungsmittelskala zu verwenden, zumindest bis Sie ein besseres Verständnis von Standard Portionsgröße haben.

Außerdem sind viele weichen Brezeln zu große Snack zu sein. Ein Medium (115 Gramm), weiche Brezel enthält mehr als das Dreifache der Anzahl der Kalorien in einem 1-Unzen (28 Gramm) dienenden Hart Brezeln. Weiche Brezeln haben in der Regel 300 bis 500 Kalorien (2).

Aufgrund ihrer Kaloriengehalt, kann es am besten sein, weiche Brezeln mit anderen Menschen zu teilen oder sie in zwei oder drei Snack Portionen teilen.

Füllungen, Aromen, und Dips hinzufügen Kalorien

Es gibt viele verschiedene Sorten von Brezeln.

Obwohl die wichtigsten Sorten recht einfach sind, eine Zuckerbeschichtung einige sind mit Erdnussbutter oder Käse gefüllt, während andere haben. Viele von ihnen sind sogar mit Dip-Sauce serviert.

Diese Extras hinzufügen alle Zucker , Fett und Kalorien zu Ihrer Portion.

Zum Beispiel enthält eine weiche Zimtzucker Brezel aus der beliebten Brezel Kette Auntie Annes 470 Kalorien, während das Original Pretzel 340 Kalorien hat. Darüber hinaus reichen die Dips 45-170 Kalorien pro Portion.

Was mehr ist, eine 1-Unzen (28 Gramm) Anrichten von Schokolade überzogene Hart Brezeln hat 130 Kalorien, im Vergleich zu 109 Kalorien für eine 1-Unzen (28 Gramm) Portion ebene, harte Brezeln. Das ist 16% mehr Kalorien für weniger Brezeln (2).

Kalorien können sich schnell hinzufügen , wenn Extras auf Ihre Brezeln hinzufügen. Wenn Sie Kalorien zu zählen , die beste Wahl ist klar Harten zu genießen.

Zusammenfassung Eine Portion harter Brezeln ist etwa 1 Unze (28 g). Weiche Brezeln sind in der Regel groß und haben mehr Kalorien als harte Brezeln. Hinzufügen von Extras wie Dips fügt Kalorien.

Obwohl sie etwas gesünder als andere Snacks wie Kartoffelchips sein können, gibt es einige Nachteile zu viele Brezeln zu essen.

Aus einfachen Kohlenhydraten

Leider sind Brezeln leere Kalorien, sie sind sehr viele Nährstoffe im Verhältnis zu ihrem Kaloriengehalt enthalten keine Bedeutung.

Sie sind reich an Salz und aus raffiniertem Weizenmehl, die Ihr Körper schnell abbaut.

Raffinierte Weizenmehl, auch Weißmehl genannt, wird aus Weizen, der den äußeren Teil des entfernten Korn hatte. Dieser Prozess entfernt den größten Teil seiner Faser und Nährstoffe (8).

Ihr Körper bricht leicht Weißmehl in Zucker, weil es sehr wenig Ballaststoffe enthält, die in der Regel der Verdauung verlangsamt.

Der glykämische Index (GI) misst, wie schnell verschiedene Lebensmittel den Blutzucker erhöhen. Glucose, Zucker Ihr Körper zur Energiegewinnung verwendet, hat einen GI von 100. Es ist die schnellste Wirkung auf den Blutzucker hat.

Brezeln haben einen GI von 80, was bedeutet, dass sie einen hohen GI Lebensmittel sind und können sehr schnell Ihren Blutzucker erhöhen (9).

Eine Studie verglich Brezeln mit dem Essen gemischte Nüsse zu essen. Sie stellte fest, dass diejenigen, die Brezeln aß nach dem Essen den Blutzucker erhöht hatte, während die Leute, die gemischte Nüsse aßen keine Veränderungen des Blutzucker erlebt hat (10).

eine High-GI-Diät Essen hat auch zu einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht worden.

Eine Beobachtungsstudie in 64.227 Frauen ergab, dass diejenigen, die die höchsten GI-Diät aßen 21% wahrscheinlicher waren, Typ-2-Diabetes als diejenigen zu entwickeln, die die niedrigsten GI-Diät aßen (11).

Brezeln gemacht mit Vollkornmehl wären eine gesündere Wahl als Brezeln mit weißem Mehl hergestellt sein. Sie haben einen niedrigeren GI und deshalb sollte Ihr Blutzucker nicht so schnell erhöhen (12).

Hoch in Salz

Traditionelle Brezeln mit großen Körnern von bestreut Salz vor dem Backen. Diese grobe Salz fügt Knirschen und platzt der Geschmack der sonst milden Snack.

Harte Brezeln können auch extra Salz als Konservierungsmittel enthalten, um sie frisch zu bleiben. In der Tat können sie die doppelte Menge an Salz als gleich Portion Kartoffelchips enthalten (2).

Darüber hinaus Aromen und Dips können große Mengen an Salz verstecken, auch wenn sie nicht schmecken sehr salzig.

Obwohl nicht jeder ihre sehen braucht Salzaufnahme , etwa 25% der gesunden Menschen gelten als Salzempfindlichkeit haben. Dies bedeutet , dass ihre Körper nicht effizient von überschüssigem Salz loszuwerden, was zu hohem Blutdruck führen kann (13).

Hohe Blutdruck hat sich gezeigt, das Risiko des Todes von Herzversagen erhöhen um bis zu 30% (14).

Ungesalzene Brezeln wäre eine gesündere Option für salzempfindliche Menschen.

Zusammenfassung Brezeln sind nicht sehr gesund. Sie sind reich an Salz und aus einfachen Kohlenhydrate, die den Blutzucker senken schnell steigen. Vollkorn oder ungesalzene Brezeln sind die gesündeste Wahl.

Brezeln sind ein Spaß und einfach Snack, der auf viele verschiedene Arten genossen werden kann.

Harte Brezeln enthalten weniger Kalorien als frittierte Snacks wie Kartoffelchips, aber sie sind nicht sehr nahrhaft.

Während sie kleine Mengen an Ballaststoffen und B-Vitamine enthalten, sind sie in Salz hoch und Ihren Blutzucker führen kann schnell steigen.

Dennoch Brezeln sind ein Leckerli, die in Maßen genossen werden kann.

Tags: Ernährung,