Veröffentlicht am 10 July 2019

Sollten Sie Antioxidansergänzungen nehmen?

Antioxidansergänzungen sind sehr beliebt und allgemein als gesund.

Zum Teil ist dies, weil Obst und Gemüse, die reich an Antioxidantien sind, mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind, ein geringeres Risiko von Krankheiten, einschließlich (1).

Dennoch gibt es starke Hinweise darauf, dass Sie Ihre Gesundheit einen schlechten Dienst mit Antioxidantien durch Ergänzung können tun.

Dieser Artikel erklärt, was Antioxidantien sind und warum es besser, Ihre Antioxidantien aus der Nahrung.

AntioxidansergänzungenShare on Pinterest

Antioxidansergänzungen enthält konzentrierte Formen von Antioxidantien, die sind Substanzen, die freie Radikale zu stabilisieren.

Ihr Körper natürlich produziert freien Radikale, wenn Sie trainieren und Nahrung verdauen.

Umweltfaktoren wie UV - Exposition, Luftschadstoffe, Tabakrauch und Industriechemikalien wie Pestizide , sind auch Quellen von freien Radikalen (2).

Wenn freie Radikale die Fähigkeit Ihres Körpers überschreiten sie zu regulieren, eine Bedingung genannt oxidativen Stress auftritt. Im Laufe der Zeit trägt dies zur Alterung und die Entwicklung von Krankheiten, einschließlich Krebs (3).

Die wichtigsten Antioxidantien, die freie Radikale im Körper helfen zu regulieren sind die Vitamine A, C und E und das Mineral Selen.

Antioxidansergänzungen enthält 70-1,660% des Tageswertes (DV) diese wichtigen Nährstoffe ( 4 , 5 ).

Es wird allgemein angenommen, dass antioxidative Nahrungsergänzungsmittel nehmen die Schäden durch freie Radikale die Zellen des Körpers verursacht verhindert, wodurch die Langlebigkeit zu fördern und Krankheiten abwehren.

Allerdings kann antioxidative Nahrungsergänzungsmittel in hohen Mengen Einnahme genau das Gegenteil tun.

Zusammenfassung Antioxidant Ergänzungen enthalten konzentrierte Formen von Antioxidantien, die Substanzen sind , die Ihrem Körper die Zellen gesund zu halten , indem die durch freie Radikale verursachten Schäden zu bekämpfen.

Die gesundheitlichen Nachteile im Zusammenhang mit der Einnahme von Antioxidantien zahlreicher als die potenziellen Vorteile.

Unter Antioxidansergänzungen in großen Dosen nicht aus vielen Gründen empfohlen.

Abnehmen Trainingsleistung

Ihr Körper natürlich produziert freien Radikale als Nebenprodukt des Energiestoffwechsels während des Trainings. Je härter und länger Sie Übung , desto mehr freie Radikale produziert Ihr Körper (6).

Da freie Radikale zu Muskelermüdung und Schäden beitragen können, ist es vorgeschlagen worden, dass antioxidative Nahrungsergänzungsmittel nehmen können ihre schädlichen Auswirkungen stumpf, damit die Trainingsleistung und die Erholung der Muskeln zu verbessern (7).

Allerdings haben einige Studien gezeigt, dass antioxidative Nahrungsergänzungsmittel nehmen - insbesondere die Vitamine C und E - stören können mit, wie Ihr Körper einige der gesundheitlichen Vorteile auszuüben paßt und auch mit Bewegung verbunden zu beseitigen (8. 9. 10, 11 ).

Kann erhöhen Krebsrisiko

Der oxidative Stress durch freien Radikale der Zellen des Körpers wird vermutet , ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung sein , Krebs (12).

Da Antioxidantien neutralisieren freie Radikale, unter Antioxidansergänzungen spekuliert worden, um die Gefahr der Entwicklung oder sterben an Krebs zu verringern (13).

Mehrere Meta-Analysen haben jedoch, dass antioxidative Nahrungsergänzungsmittel tut Einnahme gezeigt weder das Risiko für viele Krebsarten reduzieren, noch das Risiko des Sterbens von ihnen einmal diagnostiziert, in der Tat reduzieren, sie können sogar das Risiko für bestimmte Krebsarten erhöhen (14. fünfzehn. 16. 17).

Darüber hinaus haben mehrere Meta-Analysen, dass Beta-Carotin-Präparate gefunden, eine Vorstufe von Vitamin A, erhöht das Risiko von Blasenkrebs, und bei Menschen, die das Risiko von Lungenkrebs rauchen als auch (18. 19. 20. 21).

Die Ausnahme ist , Selen , die bei Menschen mit geringen Mengen des Minerals oder bei Menschen mit einem erhöhten Risiko von Krebs , Krebs verhindern helfen kann. Doch mehr Forschung , bevor Selen benötigt wird , kann zu diesem Zweck empfohlen werden (16. 22. 23. 24).

Geburtsschäden verursachen kann

Vitamin A ist wichtig für die fetale Wachstum und Entwicklung, aber in hohen Dosen, Vitamin - A - Ergänzungen das Risiko von Geburtsfehlern erhöhen können (25. 26).

Daher Frauen , die sein könnten oder schwanger sind nicht hohe Dosen von Vitamin - A - Präparate (nehmen 27 ).

Diese Ergänzungen sind nur für schwangere Frauen in Bereichen empfohlen, in denen Vitamin-A-Mangel ist weit verbreitet, wie in Afrika und Südostasien (28. 29).

Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A, ist nicht auf Geburtsfehler führen gezeigt. Aber seit er den Zuschlag langfristig mit Krebs in Verbindung gebracht wird, sollen schwangere Frauen mit ihrem Arzt konsultieren, bevor Beta-Carotin Ergänzungen (30. 31).

Zusammenfassung Während sie dachte , gesund zu sein, antioxidative Nahrungsergänzungsmittel einnehmen , können die gesundheitlichen Vorteile der Übung reduzieren und das Risiko bestimmter Krebserkrankungen und Geburtsschäden zu erhöhen.

Obwohl Antioxidansergänzungen im Allgemeinen für eine Vielzahl von Gründen nicht empfohlen werden, kann das Antioxidans Vitamin C Menschen zugute kommen mit einer einfachen Erkältung oder diejenigen, die rauchen.

Vitamin C für die Erkältung

Vitamin C hat die gezeigt zu verhindern , nicht Erkältungs , aber es kann seine Schwere und Dauer reduzieren.

In einer Meta-Analyse in mehr als 11.000 Menschen, wurden die Einnahme von Vitamin C-Präparate gezeigt, um die Dauer von Erkältungen um 8% zu verringern, während auch dessen Schweregrad abnehmen (32).

Es ist am besten Vitamin C in kleineren Dosen zu nehmen - in der Regel weniger als ein Gramm - wie seine Absorption bei höheren Dosen verringert. Darüber hinaus können höhere Dosen verursachen Magenverstimmung (33).

Rauchen erhöht Vitamin C Needs

Rauchen verursacht viele Arten von Krebs, vor allem, weil Zigarettenrauch Giftstoffe enthält, die oxidative Schäden an Ihren Körper der Zellen verursachen (34. 35).

Aufgrund dieser Exposition gegenüber freien Radikalen erhöht, schlägt Forschung, dass Menschen, die als Personen pro Tag benötigen 35 mg mehr Vitamin C rauchen, die nicht rauchen. Ebenso Passivrauchen erhöht auch Vitamin C Bedarf (30).

Dennoch kann dieser zusätzliche Bedarf an Vitamin C leicht über die Nahrung gedeckt werden und ohne Antioxidans ergänzt.

Zusammenfassung Zum größten Teil ist die Verwendung von Antioxidantien wird abgeraten, wenn das Antioxidans Vitamin C Personen mit der gewöhnlichen Erkältung profitieren kann oder diejenigen , die rauchen. Dennoch können Bedürfnisse oft durch anstelle von Ergänzungen Diät erfüllt werden.

Erste Antioxidantien aus der Nahrung eher als Ergänzungen ist viel sicherer und gesünder.

Alle Lebensmittel enthalten verschiedene Antioxidantien in unterschiedlichen Mengen, so ist es wichtig, eine Vielzahl von Lebensmitteln in der Ernährung enthalten.

Während tierische Produkte wie Eier und Milchprodukte, Antioxidantien, pflanzliche Lebensmittel sind besonders in ihnen hoch (36).

Diese pflanzlichen Lebensmitteln enthalten:

  • Gemüse: Brokkoli , Paprika, Spinat.
  • Früchte: Orangen, Äpfel, Beeren.
  • Vollkornprodukte : Hafer, Quinoa, brauner Reis.
  • Bohnen: Niere, Schecke, rote Bohnen.
  • Nüsse: Walnüsse, Pekannüsse, Mandeln.
  • Getränke: Kaffee , Tee.
Zusammenfassung Antioxidantien sind in den meisten Lebensmitteln, aber pflanzlichen Quellen wie Obst und Gemüse sind besonders reich an ihnen gefunden.

Antioxidansergänzungen werden allgemein als gesund, kann aber problematisch sein, wenn im Übermaß.

Sie können Übung Vorteile verringern und das Risiko bestimmter Krebserkrankungen und Geburtsschäden erhöhen.

Im Allgemeinen ist es viel besser, die Antioxidantien Ihr Körper ein muss durch gesunde Ernährung .

Tags: Ernährung,