Veröffentlicht am 10 July 2019

7 Vorteile eines Stehpultes

zu viel Sitzen ist für Ihre Gesundheit ernsthaft schlecht.

Menschen , die viel sitzen jeden Tag haben ein erhöhtes Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen und frühen Tod (1. 2).

Außerdem verbrennt sehr wenige Kalorien die ganze Zeit sitzen, und viele Studien haben es zu einer Gewichtszunahme und Fettleibigkeit (3. 4).

Dies ist ein großes Problem für Büroangestellte, weil sie für die meiste Zeit des Tages nach unten sitzen. Glücklicherweise Stehpulte werden immer beliebter.

Ein Stehpult, auch einen Stand-up-Service genannt, ist im Grunde ein Schreibtisch, die Sie bequem aufstehen kann während der Arbeit (5).

Viele moderne Versionen sind einstellbar, so dass Sie die Höhe des Schreibtisches und wechseln zwischen Sitzen und Stehen ändern.

Diese werden bezeichnet als höhenverstellbare Tische oder Sitz-Steh-Tische.

Obwohl die Forschung noch in frühen Stadien ist, hat es den Anschein, dass ein Stehpult mit eindrucksvollem Nutzen für die Gesundheit haben kann. Es kann auch die Produktivität steigern.

Am allerwenigsten kann diese Art von Schreibtisch mit negiert teilweise die schädlichen Auswirkungen von zu viel sitzen.

Hier sind 7 Vorteile ein Stehpult mit, die von der Wissenschaft unterstützt werden.

Die Gewichtszunahme wird schließlich durch mehr Kalorien nehmen, als Sie verbrennen.

Im Gegensatz dazu mehr Kalorien zu verbrennen , als Sie in den Ergebnissen bei der Gewichtsabnahme nehmen.

Während der Übung ist der effektivste Weg ist, Kalorien zu verbrennen schnell, die Wahl einfach statt Sitzen stehen auch von Vorteil sein kann.

In der Tat, wenn sie an einen Nachmittag der sitzenden Tätigkeit verglichen, eine gleiche Menge Zeit damit verbracht , stehend über 170 gezeigt verbrennen wurde zusätzliche Kalorien (6).

Das ist fast 1000 zusätzliche Kalorien pro Woche verbrannt aus einfach an Ihrem Schreibtisch jeden Nachmittag stehen.

Das kalorische Unterschied könnte einer der Gründe sein, warum länger sitzen wird so stark mit Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen in Verbindung gebracht (1. 7).

Im Allgemeinen, desto mehr Ihr Blutzuckerspiegel nach den Mahlzeiten erhöhen, desto schlimmer wird es für Ihre Gesundheit ist.

Dies gilt insbesondere für diejenigen, die mit Insulinresistenz oder Typ-2-Diabetes.

In einer kleinen Studie von 10 Büroangestellte, 180 Minuten nach dem Mittagessen stand reduziert den Blutzuckerspitze um 43% im Vergleich zum gleichen Zeitraum zu sitzen (6).

Beide Gruppen nahmen die gleiche Menge von Schritten, was darauf hinweist, dass die kleinere Spitze zu stehen und nicht durch war als zusätzliche physische Bewegungen rund um das Büro.

Eine weitere Studie 23 Büroangestellte Beteiligung festgestellt, dass um 11,1% im Durchschnitt zwischen Stehen und Sitzen alle 30 Minuten während der Arbeitstag reduziert Blutzuckerspitzen abwechselnd (7).

Die schädlichen Auswirkungen des nach den Mahlzeiten sitzen könnte zu erklären, warum übermäßige sesshaften Zeit auf satte 112% höheres Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden ist (2).

Fazit: Studien zeigen , dass ein Stehpult bei der Arbeit senken den Blutzuckerspiegel, vor allem nach dem Mittagessen.

Die Idee, dass Stehen für die Gesundheit des Herzens besser wurde erstmals im Jahr 1953 vorgeschlagen.

Eine Studie fand heraus, dass Busleiter, die den ganzen Tag stand hatte die Hälfte das Risiko von Herzerkrankungen Todesfälle im Zusammenhang mit wie ihre Kollegen in den Fahrersitzen (8).

Seitdem haben Wissenschaftler ein viel besseres Verständnis der Auswirkungen des Sitzens auf der Gesundheit des Herzens, mit einem verlängerten sesshafter Zeit gedacht entwickelt, um das Risiko von Herzerkrankungen um bis zu 147% (2, 9 ).

Es ist so schädlich, dass sogar eine Stunde intensiver Übung kann nicht für die negativen Auswirkungen eines ganzen Tages macht abgesessen (10).

Es besteht kein Zweifel, dass mehr Zeit auf den Beinen verbringen für die Gesundheit des Herzens von Vorteil ist.

Fazit: Es ist weithin anerkannt , dass je mehr Zeit verbringen Sie sitzt, desto größer ist das Risiko von Herzkrankheiten zu entwickeln.

Rückenschmerzen ist eine der häufigsten Beschwerden von Büroangestellten, die den ganzen Tag sitzen.

Um festzustellen, ob Stehpulte diese verbessern können, haben mehrere Studien über Mitarbeiter mit langfristigen Rückenschmerzen getan worden.

Die Teilnehmer haben auf eine 32% ige Verbesserung der Schmerzen im unteren Rücken nach mehreren Wochen mit Stehpulte berichtet bis (11. 12).

Eine weitere Studie der CDC veröffentlicht festgestellt, dass die Verwendung eines Sitz-Steh-Tisch obere Rücken- und Nackenschmerzen um 54% nach nur 4 Wochen reduziert (13).

Zusätzlich Entfernung der Sitz-Steh-Tische umgekehrt einige dieser Verbesserungen innerhalb einer 2-Wochen-Frist.

Fazit: Mehrere Studien zeigen , dass Stehpulte dramatisch chronische Rückenschmerzen verursacht durch langes Sitzen verringern können.

Stehpulte erscheinen auf das allgemeine Wohlbefinden positiv beeinflusst zu haben.

In einem 7-Wochen-Studie, die Teilnehmer mit Stehpulte berichteten weniger Stress und Müdigkeit als diejenigen, die den gesamten Arbeitstag sitzen blieb (13).

Darüber hinaus 87% der Befragten, Stehpulte mit berichtete erhöhter Kraft und Energie des ganzen Tages.

Nach der Rückkehr in ihre alten Schreibtischen, kehrte Gesamt Stimmungen in ihren ursprünglichen Niveaus.

Diese Ergebnisse ausrichten mit breiterer Forschung auf Sitzen und psychischen Gesundheit, die mit einem erhöhten Risiko sowohl für Depression und Angst sesshafte Zeit verbindet (14. fünfzehn).

Fazit: Eine Studie fand heraus , dass Schreibtische stehen Gefühle von Stress und Müdigkeit senken kann, während der Stimmung und Energieniveaus zu verbessern.

Ein gemeinsames Anliegen über Stehpulte ist, dass sie die täglichen Aufgaben, wie Schreiben behindern.

Während jeden Nachmittag stehen in Anspruch nehmen etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen Stehpulte keine wesentlichen Auswirkungen auf typische Arbeitsaufgaben haben.

In einer Studie mit 60 jungen Büroangestellten, mit einem Stehpult für 4 Stunden pro Tag auf Zeichen keine Auswirkungen hatte getippt pro Minute oder Tippfehlern (fünfzehn).

wie auch, dass Stehen In Anbetracht Stimmung und Energie verbessert, ein Stehpult mit eher die Produktivität steigern und nicht behindern sie (5).

Studien haben eine starke Verbindung zwischen dem Anstieg der Sitzung Zeit und frühem Tod gefunden.

Dies ist nicht überraschend, da die starke Assoziation zwischen sesshafter Zeit, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen.

In der Tat fand eine Überprüfung von 18 Studien diejenigen, die die meisten sind bei einem 49% höheren Risiko zu sterben früh als diejenigen sitzen, die am wenigsten sitzen (2).

Eine weitere Studie wird geschätzt, dass die Verringerung bis 3 Stunden pro Tag sitzen Zeit würde der durchschnittliche Amerikaner die Lebenserwartung von 2 Jahre erhöhen (16).

Während diese Beobachtungsstudien nicht beweisen, Ursache und Wirkung, zeigt das Gewicht der Beweise stehen könnte häufiger helfen, unsere Lebensdauer zu verlängern.

Fazit: Forschung legt nahe , dass reduzierte Sitzung Zeit , um Ihr Risiko zu sterben früh senken kann und damit helfen, länger zu leben.

sesshafte Zeit zu reduzieren kann körperliches, Stoffwechsel- und sogar psychische Gesundheit verbessern. Aus diesem Grunde weniger sitzen und mehr ist eine so wichtige Veränderung der Lebensweise steht.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, dann die meisten Orte, die Büromöbel verkaufen auch bieten Sitz-Steh-Tische.

Wenn Sie planen, ein Stehpult zu beginnen , wird es empfohlen , dass Sie Ihre Zeit 50-50 zwischen Stehen und Sitzen aufgeteilt.

Tags: Ernährung,