Veröffentlicht am 10 July 2019

10 Vorteile für die Gesundheit von Heidelbeeren

Heidelbeeren sind süß, nahrhaft und sehr populär.

Oft ein Supernahrungsmittel markiert ist, sind sie kalorienarm und unglaublich gut für Sie.

Sie sind so lecker und praktisch, dass viele Menschen betrachten sie als ihre Lieblingsfrucht.

Hier sind 10 nachgewiesenen Nutzen für die Gesundheit von Heidelbeeren.

Bewährte Vorteile von HeidelbeerenShare on Pinterest

Die Blueberry bush ( Vaccinium . Sect Cyanococcus ) ist ein Strauch Blüte , die Beeren mit einem bläulichen, violetten Farbton erzeugt - auch als Blaubeeren bekannt.

Es ist eng mit ähnlichen Sträucher im Zusammenhang, wie jene, die Preiselbeeren und Heidelbeeren produzieren.

Heidelbeeren ist klein - rund 0,2-0,6 Zoll (5-16 Millimeter) Durchmesser - und verfügt über eine aufgeweitete Krone am Ende.

Sie sind in der Farbe grün, wenn sie zuerst erscheinen, vertiefen dann lila und blau, wie sie reifen.

Die beiden häufigsten Arten sind:

  • Amerikanische Blaubeeren: Die häufigste kultivierte Sorte in den USA.
  • Lowbush oder „wild“ Heidelbeeren: Typischerweise klein und reicher an einigen Antioxidantien.

Heidelbeeren gehören zu den nährstoffreichen Beeren. A 1-Cup (148 Gramm) Portion Heidelbeeren enthält ( 1 ):

  • Faser: 4 Gramm
  • Vitamin C: 24% der RDI
  • Vitamin K: 36% der RDI
  • Mangan: 25% der RDI
  • Kleine Mengen verschiedener anderer Nährstoffe

Sie sind auch etwa 85% Wasser, und ein ganzer Cup enthält nur 84 Kalorien, mit 15 Gramm Kohlenhydrate .

Kalorie für Kalorie, das macht sie eine ausgezeichnete Quelle von mehreren wichtigen Nährstoffen.

Zusammenfassung Die Heidelbeere ist eine sehr beliebte Beere. Es ist kalorienarm , aber reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Vitamin K.

Antioxidantien Ihren Körper vor freien Radikalen schützen, die instabile Moleküle, die Ihre Zellen schädigen und zu Alterung und Krankheiten, wie Krebs beitragen (2. 3).

Heidelbeeren sind vermutlich eine der höchsten Antioxidansniveaus aller gängigen Obst und Gemüse haben (4. 5. 6).

Die wichtigsten Antioxidantien in Heidelbeeren gehören zu einer Familie von Polyphenolen Antioxidantien genannt Flavonoide.

Eine Gruppe von Flavonoiden insbesondere - Anthocyane - ist gedacht für einen Großteil dieser Beeren positiven gesundheitlichen Effekte verantwortlich zu sein (7).

Heidelbeeren wurde (gezeigt direkt Antioxidansniveaus im Körper erhöhen8. 9).

Zusammenfassung Blaubeeren haben die höchste antioxidative Kapazität von allen beliebten Obst und Gemüse. Flavonoide scheinen die Beeren Antioxidans mit dem größten Einfluss zu sein.

Oxidative DNA - Schäden sind ein unvermeidbarer Teil des täglichen Lebens. Es wird gesagt, in Ihrem Körper (in jeder Zelle mehrere zehntausend Mal pro Tag auftreten 10 ).

DNA - Schäden sind Teil des Grundes , warum wir älter werden. Es spielt auch eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krankheiten wie Krebs (11).

Da Heidelbeeren hohen Anteil an Antioxidantien sind, können sie einige der freien Radikale neutralisieren, die Ihre DNA schädigen.

In einer Studie, tranken 168 Menschen 34 Unzen (1 Liter) einen gemischten Heidelbeeren und Apfel - Saftes täglich. Nach vier Wochen durch DNA - Schäden oxidativen freien Radikalen wurde um 20% reduziert (12).

Diese Ergebnisse stimmen mit kleineren Studien, die entweder frisch oder in Pulver Heidelbeeren verwenden (13. 14).

Zusammenfassung Mehrere Studien deuten darauf hin , dass Blaubeeren und Blaubeersaft DNA - Schäden reduzieren, die ein führender Fahrer des Alterns und den Krebses ist.

Oxidative Schäden an den Zellen und DNA nicht darauf beschränkt.

Es ist auch problematisch, wenn Ihre „schlechte“ LDL-Cholesterin oxidiert wird.

In der Tat, die Oxidation von „schlechten“ LDL-Cholesterin ist ein entscheidender Schritt in der Herzkrankheit Prozess.

Die Antioxidantien in Heidelbeeren werden stark reduzierte Mengen an oxidiertem LDL gebunden. Dies macht Heidelbeeren sehr gut für das Herz (fünfzehn).

Eine tägliche 2-Unze (50 Gramm) Portion Heidelbeeren gesenkt LDL-Oxidation um 27% über 8 Wochen bei übergewichtigen Menschen, die übergewichtig waren (16).

Eine weitere Studie festgestellt, dass mit einer Hauptmahlzeit 2,5 Unzen (75 Gramm) Heidelbeeren essen deutlich die Oxidation von „schlechten“ LDL-Cholesterin reduziert (17).

Zusammenfassung Die Antioxidantien in Heidelbeeren wurden durch die Verhinderung oxidativer Schädigung zu „schlechter“ LDL - Cholesterin einen vorherrschenden Risikofaktor für Herzerkrankungen verringern gezeigt.

Heidelbeeren scheint erhebliche Vorteile für Menschen mit hohem Blutdruck zu haben, was ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen ist.

In einer achtwöchigen Studie, übergewichtige Menschen, die ein hohes Risiko für Herzkrankheiten hatten bemerkt, eine 4-6% ige Reduktion des Blutdruckes nach 2 Unzen raubend (50 Gramm) Heidelbeeren pro Tag (18).

Andere Studien haben ähnliche Effekte beobachtet - vor allem für Frauen nach der Menopause (19. 20).

Zusammenfassung Regelmäßige blueberry Aufnahme wird gebunden Blutdruck in zahlreichen Studien zu senken.

Während Heidelbeeren essen kann den Blutdruck und oxidiertem LDL-Cholesterin senken, ist es wichtig, im Auge zu behalten, dass diese Risikofaktoren sind - nicht unbedingt Krankheiten.

Es wäre sehr viel informativer zu wissen, ob Heidelbeeren harte Endpunkte wie Herzinfarkte verhindern helfen, die die führende Todesursache weltweit sind (21).

Eine Studie in 93.600 Krankenschwestern fand heraus, dass diejenigen mit der höchsten Aufnahme von Anthocyanen - die wichtigsten Antioxidantien in Heidelbeeren - war bei einem 32% geringeren Risiko von Herzinfarkten im Vergleich zu denen mit der niedrigsten Aufnahme (22).

Da dies eine Beobachtungsstudie war, kann es nicht beweisen, dass der Anthocyane allein die Verringerung des Risikos verursacht.

Weitere Studien sind notwendig, bevor irgendwelche Ansprüche vorgenommen werden können.

Zusammenfassung Einige Daten zeigen , dass Früchte reich an Anthocyanen zu essen - wie Heidelbeeren - mit einem reduzierten Risiko von Herzinfarkten verbunden ist.

Oxidativer Stress kann Ihr Gehirn Alterungsprozess negativ beeinflusst die Gehirnfunktion beschleunigen.

Nach Tierstudien können die Antioxidantien in Heidelbeeren Bereichen des Gehirns beeinflussen, die für Intelligenz wesentlich sind (23. 24).

Sie scheinen alternde Neuronen zu profitieren, was zu Verbesserungen bei der Zellsignalisierung.

Studien am Menschen haben auch viel versprechende Ergebnisse erzielt.

In einer dieser Studien, neun ältere Erwachsene mit leichter kognitiver Beeinträchtigung verbraucht täglich Blaubeeresaft. Nach 12 Wochen erlebten sie Verbesserungen in mehreren Markern der Gehirnfunktion (25).

Eine Sechs-Jahres - Studie in mehr als 16.000 älteren Menschen festgestellt , dass Heidelbeeren und Erdbeeren wurden von bis zu 2,5 Jahren in der geistigen Alterung zu Verzögerungen verbunden ist ( 26 ).

Zusammenfassung Die Antioxidantien in Heidelbeeren scheinen Ihr Gehirn zu profitieren , indem sie die Gehirnfunktion Unterstützung und geistigen Verfall verzögern.

Heidelbeeren bietet moderate Mengen von Zucker im Vergleich zu anderen Früchten.

Eine Tasse (148 Gramm) hält 15 Gramm Zucker, die zu einem kleinen Apfel oder großen orange entsprechen ( 1 ).

Allerdings scheinen die bioaktiven Verbindungen in Heidelbeeren keine negativen Auswirkungen des Zuckers zu überwiegen , wenn es um die Blutzuckerkontrolle .

Untersuchungen zeigen, dass Anthocyane in Heidelbeeren haben positive Auswirkungen auf die Insulinsensitivität und Glukosestoffwechsel. Diese Anti-Diabetes-Effekte treten sowohl mit Blaubeersaft und Extrakt (27. 28, 29 ).

In einer Studie in 32 übergewichtigen Menschen mit Insulinresistenz , zwei Blueberry Smoothies verursachten täglich erhebliche Verbesserungen der Insulinempfindlichkeit (30).

Verbesserte Insulinempfindlichkeit sollte das Risiko des metabolischen Syndroms senken und Diabetes Typ 2, die derzeit zwei der größten Gesundheitsprobleme der Welt.

Zusammenfassung Mehrere Studien zeigen , dass Heidelbeeren Anti-Diabetes - Effekte haben, die Insulinempfindlichkeit verbessern und den Blutzuckerspiegel zu senken.

Harnwegsinfektionen (HWI) ist ein häufiges Problem für Frauen.

Es ist allgemein bekannt, dass Cranberry-Saft, diese Arten von Infektionen verhindern helfen.

Da Heidelbeeren sind eng mit Preiselbeeren bezogen, bieten sie viele der gleichen Wirkstoffe wie Cranberry-Saft (31).

Diese Substanzen werden anti-Klebstoffe genannt und dazu beitragen , zu verhindern Bakterien wie E. coli , um die Wand der Blase aus der Bindung.

Heidelbeeren haben selten für ihre Auswirkungen auf die HWI studiert, aber sie haben wahrscheinlich ähnliche Effekte wie Preiselbeeren (32).

Zusammenfassung Wie Preiselbeeren, Heidelbeeren enthalten Substanzen, die bestimmte Bakterien aus der Bindung an die Wand der Blase verhindern, die HWI kann helfen zu verhindern.

Anstrengende Übung kann zu Muskelkater und Müdigkeit führen.

Dies wird angetrieben zum Teil durch lokale Entzündungen und oxidativen Stress in Ihrem Muskelgewebe (33).

Blueberry Ergänzungen können den Schaden vermindern, die auf molekularer Ebene stattfindet, minimiert Schmerzen und reduziert die Muskelleistung.

In einer kleinen Studie in 10 weiblichen Athleten, Heidelbeeren beschleunigten die Muskelerholung nach anstrengenden Beinübungen (34).

Zusammenfassung Eine Studie legt nahe , dass Heidelbeeren Muskelerholung nach anstrengendem Training helfen kann, obwohl mehr Forschung ist notwendig.

Heidelbeeren sind unglaublich gesund und nahrhaft.

Sie steigern Ihre Gesundheit des Herzens, die Gehirnfunktion und zahlreiche andere Aspekte des Körpers.

Was mehr ist , sie sind süß, bunt und einfach genossen entweder frisch oder gefroren .

Tags: Ernährung,