Veröffentlicht am 9 April 2015

Tibialen Kollateralband Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Die tibiale Kollateralband auch die oberflächliche mediale Seitenband genannt. Es ist etwa acht bis zehn Zentimeter lang und erstreckt sich vom Femur des Epicondylus medialis (eine knöcherne Vorsprung am unteren, inneren Seite des Knochens) mit den beiden Anlagen auf dem Tibiaknochen. Es ist ein flaches, bandartige Objekt auf den medialen (Mitte) Aspekt Knie entfernt. Diese starke Bande wird unter den Einführungspunkten der gracillis, sartorius und semitendinosus befindet. Das Band verstärkt die mediale Oberfläche der Gelenkkapsel Knie.

Dieses Band wird an den medialen Meniskus angebracht. Dies hat klinische Relevanz, denn wenn das Knie eine übermäßige Entführung leidet, die eine Clipping-Typ Verletzung ist, sowohl den medialen Meniskus und den Tibia-Kollateralband reißen. Als einer der vier großen Bänder im Knie, eine solche Verletzung kann zahlreiche Monate dauern, um zu heilen. Eine Beschädigung des Ligamentum ist sehr schmerzhaft kann durch die hohe Wirkung auftritt, Biegen oder Landung auf ein leicht gebeugtes Knie. Ein Grad einer Verletzung kann zwei bis zehn Wochen dauern, um zu heilen, während eine Klasse zwei oder drei Verletzungen mehrere Monate dauern könnte. Skifahren und Fußball sind die häufigsten Quellen für Verletzungen dieses Bandes.