Veröffentlicht am 18 June 2015

Oberschenkel Anatomie, Diagramm & Bilder | Körper Karten

Der Oberschenkel trägt einen Großteil der Last des Gewichts des Körpers, wenn eine Person aufrecht steht. Es enthält viele Muskeln und Nerven, sondern hat nur einen Knochen, den Oberschenkelknochen, der die längsten und stärkste Knochen im menschlichen Körper ist.

Die vier Muskeln, die den Make - up  Quadrizeps  sind die stärkste und schlanksten aller Muskeln im Körper. Diese Muskeln an der Vorderseite des Oberschenkels sind die wichtigsten Strecker (Hilfe das Bein gerade zu verlängern) des Knies. Sie sind:

  • vastus lateralis
  • vastus medialis
  • vastus intermedius
  • rectus femoris

Diese vier Muskeln zusammen, um eine einzige Sehne zu bilden, die in die Patella-Einsätzen oder Kniescheibe.

Andere Muskeln der vorderen (Front) Oberschenkel umfassen die  pectineussartorius und die iliopsoas , die aus der gemacht wird  Psoas  und  iliacus .

Muskeln im medialen Oberschenkel helfen , den Oberschenkel in Richtung der Mittellinie des Körpers zu bringen , und drehen Sie es. Diese Muskeln sind die  Adduktoren longusAdduktoren brevisadductor magnusgracilis und der  Obturator externus.

Die  Beinbeuger  sind drei Muskeln an der Rückseite des Oberschenkels, der Hüfte und Knie Bewegung beeinflussen. Sie beginnen unter dem Gluteus maximus hinter dem Hüftknochen und heften sich an der Tibia am Knie. Sie sind:

  • Bizeps femoris
  • semimembranosus
  • semitendinosus

Nervenversorgung des Oberschenkels kommt aus verschiedenen Lenden- und Sakralnerven über den Oberschenkel-, Obturators und gemeinsame peroneal Nerven. Die Tibia und Ischiasnerven liefern auch Teile des Oberschenkels.

Der einzige Knochen im Oberschenkel ist der  Oberschenkelknochen , die von der Hüfte bis zum Knie reicht. Es kann Kräfte von 1.800 bis 2.500 Pfund widerstehen, so ist es nicht leicht gebrochen.

Zweige der  Arteria femoralis  versorgen den Oberschenkel mit sauerstoffreichem Blut. Die Arteria femoralis ist in einer oberflächlichen, tiefen, und gemeinsame Arterien, und diese weiteren divide in Zweige, einschließlich der  medialen  und  lateralen circumflex Arterien . Der größte Zweig der Arteria femoralis ist die tiefe Oberschenkelarterie, auch die profunda femoris genannt. Die  Vena femoralis  verläuft entlang der Oberschenkelarterie und hat auch viele Zweige. Es nimmt sauerstoffarmes Blut aus dem Oberschenkel auf dem Weg zurück zum Herzen.

Häufige Probleme mit dem Oberschenkel sind oft das Ergebnis der Teilnahme an Sport oder sich wiederholende Bewegungen. Diese schließen ein:

  • Zerrungen (zieht oder Risse)
  • Muskelkrämpfe
  • Quetschungen (blaue Flecken)
  • Tendinitis (Entzündung einer Sehne)
  • Ischias (Schmerzen aus dem Ischiasnerv)