Veröffentlicht am 26 February 2015

T4 Brustwirbel Modell, Bilder & Anatomie | Körper Karten

Der T4 Wirbel ist der vierte Brustwirbel , die das mittlere Segment der Wirbelsäule des menschlichen Körpers bildet. Die thorakale Wirbelsäule besteht aus insgesamt 12 Wirbeln und zwischen dem Halswirbel (die an der Basis des Schädels beginnen) und die lumbalen Wirbelsäule befindet.

Die Wirbelsäule stützt die Oberseite des menschlichen Körpers. Es erstreckt sich vom Becken bis die Länge des Rückens, an den Schädel zu verbinden. Die Wirbelsäule ist eine Struktur, die Gehäuse und der Schutz für das Rückenmark bereitstellt. Die Schnur ist das Zentrum des neuronalen Netzes, die das Gehirn mit dem Rest des Körpers verbunden ist, und führt die Funktionssignale des Sendens Atmung zu kontrollieren, Herzschlag, Muskelkontraktion.

Die Wirbel, die die Wirbelsäule eine spezifische Form bilden, die gemacht wird, um das Rückenmark vor Verletzungen zu schützen. Der T4 Wirbel liegt über die Wirbelsäule auf halbem Weg nach oben. Der Teil des Rückenmarks, die die Brustwirbel schützen als das thorakale Kabel bezeichnet. Dieser Teil der Schnur sendet und empfängt Signale aus dem Bereich des Bauches knapp oberhalb der Taille. Eine Verletzung dieser Wirbel kann einige weitere Probleme verursachen, einschließlich der Verlust des Gefühls aus dem Bauch nach unten zu den unteren Extremitäten, bleibende Schäden an den Nerven, und sogar Lähmungen.