Veröffentlicht am 7 April 2015

N.obturatorius Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Der N.obturatorius beginnt am medialen Rand des M. psoas major. Es bewegt sich durch den Obturator Foramen (eine Öffnung in dem Beckenknochen) , bevor der Oberschenkel Eintritt , wo es sich in zwei Teile, einen vorderen und hinteren Zweig Zweig. Der Obturator Nerv ist ein Teil der Gruppe von Nerven der anteriore Lumbarplexus genannt.

Der Nerv liefert sensorische Wahrnehmung auf die Haut auf der medialen Seite des Oberschenkels. Es bietet auch die motorische Funktion der Hüft- und Kniegelenke und die Abduktoren und gracilis.

Der N.obturatorius kann auf die Nerven selbst oder umgebenden Muskelgewebe durch Verletzungen beschädigt werden. Diese Art der Verletzung kann bei Haushalts- oder Autounfällen auftreten, und es kann auch versehentlich während der Bauchchirurgie passieren. Ein beschädigtes N.obturatorius kann dazu führen, Schmerzen, Taubheit und Schwäche des Oberschenkels. Mild Schäden am N.obturatorius können mit physikalischer Therapie behandelt werden. Schwerere Fälle eine Operation erforderlich kann. Der Nerv hat die Fähigkeit, sich von pro Monat etwa einen Zoll mit einer Geschwindigkeit zu regenerieren.