Veröffentlicht am 12 March 2015

Linke Ovarian Vein Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Die linke ovarian Vene in dem Bauch- und Beckenbereich und Abflüssen Blut aus dem linken Ovar entfernt. Die Vene wird in dem Band gefunden, die den Eierstock an Ort und Stelle am Ende des Eileiters hält, das Zentralband des Eierstockes genannt. Die Eileiter sind die Rohre , durch die Eier reisen , um aus den Eierstöcken in die Gebärmutter zu erhalten.

An der Spitze des Eierstockes ist ein Bündel von Gefäßen bekannt als die Plexus pampiniformis , das ist , wo die Vene beginnt. Es endet an der linken Nierenvene , wo Blut aus der Niere des Herzens über die untere Hohlvene für eine frische Zufuhr von Sauerstoff in den rechten Vorhof bewegt.

Ovarian Venen, auch genannt Gonaden Venen , ändern , wie eine Frau reift. Blutfluss in den Ovarien zunimmt, um die Freisetzung eines Eies in den Eileiter zu erleichtern. Während der Schwangerschaft, die Eierstöcke zu arbeiten , weil ein Fötus wächst, so dass die Adern reduzieren entsprechend den Blutfluss. In der Menopause, wenn Eier sind nicht mehr rentabel, den Blutfluss verlangsamt sich wieder und stoppt.

Blutgerinnsel in der linken ovarian vein gelegentlich auftreten. Chirurgie verwendet wird, die beste Option, aber jetzt vielen OB / GYNs bevorzugt die Verwendung von Blutverdünner das Gerinnsel zu reduzieren.