Veröffentlicht am 14 April 2015

Lateral Tarsal Arterie Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Die seitlichen tarsal Arterie abzweigt der dorsalis pedis , da es die Strahlbein quert, befindet sich direkt vor dem Knöchel. Dieses Blutgefß liefert mit Sauerstoff angereichertes Blut an die tarsal Bereich des Fußes, eine Fläche vergleichbar mit der Handwurzelbereich der Hand und des Handgelenks.

Die Tarsus besteht aus vielen kleinen Knochen in der Nähe der Verbindung des Knöchels gemacht. Die seitliche tarsal Arterie ist zwischen diesen kleinen Knochen und die unter dem extensor digitorum brevis gelegen, die sie mit Blut versorgt. Für einen Großteil seiner Natürlich läuft die seitliche tarsal Arterie in unmittelbarer Nähe zum seitlichen Endast des N. peronaeus profundus.

Die seitlichen tarsal Arterie anastomosiert Formen (Anschlüsse) mit dem Perforieren Zweig der Arteria fibular und mehrere andere in der Nähe des Fußgelenks. Im Gegensatz zu anderen Blutgefäßen, ist die seitliche tarsal Arterie kein Vena comitans von einem ähnlichen Namen besitzen. (A Vena comitans ist eine Ader, die eine enge Beziehung zu einer Arterie hat, so dass das Pulsieren der Arterie Blut durch die Vene bewegen kann.)

Sauerstoff verarmte Blut von dem Fuß und Knöchel durch eine Vielzahl von verschiedenen Adern abgelassen, aber der Fuß bekannt ist, eine schlechte Durchblutung haben, relativ zu dem Rest des menschlichen Körpers. Aus diesem Grund entwickeln manche Menschen Osteonekrose oder avaskuläre Nekrose. Dies ist Knochen Zelltod und damit Knochengewebe Tod, dass die Ergebnisse aus einem Mangel an Blutversorgung. Femurkopfnekrose können kleine Brüche in den Knochen führen und schließlich zusammenbrechen. Es gibt viele Behandlungen für avaskuläre Nekrose, einschließlich Osteoporose Medikamente, physikalische Therapie und chirurgischen Eingriffen.