Veröffentlicht am 21 May 2019

Nieren-Blutgefäße

Die Nieren sind wichtig , um die körpereigene Produktion von Urin. Sie spielen auch eine Rolle wichtige Bestandteile im Blut bei der Regulierung.

Mit Sauerstoff angereichertes Blut kommt in die Nieren von den rechten und linken Nierenarterien aus der Bauchaorta. Sauerstoffarmes Blut verlässt die Nieren über den rechten und linken Nierenvenen, die in an der unteren Hohlvene laufen.

Die Nieren sind sehr kompliziert „Filtration Fabriken.“ In jeder Niere, Nierenarterien Zweig in immer kleinere Teile , bis sie Kontakt mit der Kern strukturellen und funktionellen Einheiten der Niere zu machen, die Nephronen .

Die Nephronen umfassen winzige gewendelten Rohre aus Kapillaren und ihre zugehörigen Tubuli. Jede Niere hat ca. 1 Million von ihnen. Die Nephronen regulieren Abfall, Wasser und andere Materialien im Blut und Urin auf den Körper des sich ändernden Anforderungen anzupassen.

Weitere wichtige Teile der Niere umfassen:

  • Nierenpyramiden : kegelförmige Ausbuchtungen aus parallelen Segmenten von Nephronen
  • Kelches : schalenartige Strukturen, die auf das Nierenbecken auf seinem Weg von der hilar Spitze jeder Pyramide Nieren sammeln Urin helfen
  • Nierenbecken : trichterförmigen ersten Teil des Harnleiters in der Niere
  • Hilus : der Abschnitt, der die Eintritts- und Austrittspunkte der Niere für die Nierenvenen, Nierenarterien und Harnleiter befindet sich an der medialen Seite der Niere

Innerhalb jedes Nephron ist ein kleiner Sack von Kapillaren der Glomeruli genannt, die von Bowman-Kapsel umgeben ist.

In diesen Kapillaren unter sehr eng gefassten Druck werden Materialien ständig aus dem Blut herausgefiltert. Der Druck in jedem Glomerulus höher ist als in jedem anderen Kapillare. Jeder Glomerulus muss, dass der Druck aktiv Fremdteilchen aus dem Körper heraus zu filtern.

Aufgrund ihrer Notwendigkeit für hohen Druck, die Nieren helfen auch, den Blutdruck steuern durch Renin zu erzeugen.

Renin hilft, den Blutdruck zu erhöhen und Natrium im Blut halten, die zu Wassereinlagerungen führen. Sowohl die resultierende arterielle Verengung und Natrium- und Wasserretention helfen normalen Blutdruck wieder herstellen, wenn sie eintaucht.

Die Nieren regulieren auch die Produktion von roten Blutkörperchen. Wenn die Nieren nicht genug Sauerstoff bekommen, kommt Ruf ihrer Not in Form der Produktion von Erythropoietin. Erythropoietin ist ein Hormon, das Knochenmark stimuliert mehr sauerstofftragenden roten Blutkörperchen zu erzeugen.

Nachdem die Nieren ihre Reinigungsfunktion durchgeführt haben, verläßt das gefilterte, sauerstoffarmes Blut, die Nieren durch die Nierenvene, bewegt sich die untere Hohlvene auf und kehrt zum Herzen.