Veröffentlicht am 14 April 2015

Hippokampus-Funktion, Anatomie und Definition | Körper Karten

Der Hippocampus , lateinisch für Seepferdchen, ist bekannt für seine Form benannt. Es ist Teil eines Systems , das viele Körperfunktionen lenkt: das limbische System . Dieses System wird in dem Gehirn der medialen Temporallappens, nahe dem Zentrum des Gehirns.

Der Hippocampus ist bei der Speicherung von Langzeitgedächtnis beteiligt, die alle bisherigen Kenntnisse und Erfahrungen enthält. Die Wissenschaftler sind sich nicht sicher, wie genau dies geschieht. Insbesondere scheint der Hippocampus eine wichtige Rolle in deklarativem Gedächtnis zu spielen, die Art des Speichers die Dinge, die absichtlich daran erinnern, wie Tatsachen oder Ereignisse werden können.

Der Hippocampus ist nicht mit dem Kurzzeitgedächtnis und verfahrensSpeicherTypen (Speicher, wie Motor-Aktionen zu tun, wie das Gehen) beteiligt. Diese wird vor allem durch die Kortex und Cerebellum behandelt.

Diejenigen, die Funktion verloren haben oder hatten große Teile des limbischen Systems entfernt, aber immer noch den Hippocampus, haben nur Langzeitgedächtnis und können keine neuen Erinnerungen oder Funktionen aufzeichnen.