Veröffentlicht am 23 April 2015

Dorsal Cuneocuboid Ligamentum Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Die Gruppe von Knochen, die die Rückseite des Fußes und des Knöchels bilden, werden die Fußwurzelknochen genannt. Der Quader Fußwurzelknochen ist in der Mitte des Fußes, an der Außenseite. Die cuneiforms sind drei Knochen , die direkt hinter den Mittelfußknochen, die Knochen liegen, die auf den Knochen der Zehen führen. Faserzüge der dorsalen (oben) Flächen des Quaders verbinden , sind die angerufene dorsal cuneocuboid Ligamentum . Dieses Band verbindet auch die lateralen (Seite) Oberflächen von Keilbeinen. Die dorsale cuneocuboid Bänder unterstützt die Gelenke des Fußes.

Die dorsale cuneocuboid Ligamentum stabilisiert den oberen Teil des Quaders. Dies ist der Dorsalseite des Quaders genannt. Die tarsometatarsalen Bänder und Rücken cuboideonavicular Bänder auch dazu beitragen, den Quader zu stabilisieren.

Cuboid - Syndrom und rezidivierende Verstauchung führen oft von Problemen mit der dorsalen cuneocuboid Band. Bei diesen Verletzungen, wird das Rücken cuneocuboid Bänder gedreht oder angestrengt. Wenn der Rücken cuneocuboid Ligamentum wird schlaff, Verletzungen wie Verstauchungen, Risse oder Schnappen sind eher auftreten. Um eine Verletzung des Rücken cuneocuboid Band zu verhindern, können Übungen als Teil der physikalischen Therapie abgeschlossen sein. Dies kann auch nach einer Verletzung oder Operation durchgeführt werden , um das Band zu reparieren.