Veröffentlicht am 10 July 2019

Dorsal Cuboideonavicular Ligamentum Anatomie, Funktion & Diagramm | Körper Karten

Die dorsale cuboideonavicular Ligamentum, die auch als das Ligamentum cuboideonavicular dorsale oder dorsalen Ligamentum des cuboideonavicular Gelenk bekannt ist, ist ein kurzes Band von Fasern zusammengebündelt, obwohl es manchmal synovial anstatt faserig ist. Es ist eines der fünf dorsale Fußwurzel auf dem Fußrücken befindet Bänder. Die dorsale cuboideonavicular Bänder verbindet die navicular und Quader Tarsus Knochen Dorsalflächen. Seine Fasern erstrecken sich quer zwischen den hinteren Teil des medialen Rand des angrenzenden quader Knochen und dem abgerundeten seitlichen Rand des Kahnbein. Er misst proximal zu dem Rücken des Würfelbeins und distal zu dem Rücken des Strahlbeins. Die Faserbündel des Ligamentum Die dorsale cuboideonavicular Ligamentum ist eine dreieckige Form und hat sowohl eine seitliche Basis und einen medialen Spitze. Es wird in der Regel eine Syndesmose betrachtet. Seine Funktion ist es, die Gelenkflächen der cuboideonavicular gemeinsamen Kapsel zu unterstützen, die durch starke faserige interosseum Bänder miteinander verbunden sind. Die dorsale cuboideonavicular Ligamentum wird manchmal durch eine Gelenkverbindung durch die plantare und die dorsalen Bänder abgestützt ersetzt und mit einer Synovialmembran ausgekleidet.