Veröffentlicht am 2 March 2015

Kopfbein Definition, Anatomie und Funktion | Körper Karten

Die capitate ist ein Handwurzelknochen in der zentralsten Abschnitt des Handgelenks befindet. Die Knochen des Handgelenks genannt carpals und die Knochen der Hand sind metacarpals genannt. Die capitate ist die größte der Handwurzelknochen. Es liegt zwischen dem Trapez und hamate, die auch Handwurzelknochen sind. Sie artikulieren mit dem dritten Mittelhandknochen und ein kleiner Winkel hilft es auch mit dem vierten metacarpal bis zur Kreuzung. Es ist konvex mit dem Kahnbeins und lunate zu arbeiten, die konkaven Oberflächen aufweisen. Die capitate legt auf verschiedene andere Handwurzelknochen und berührt viele der Metakarpalknochen. Aufgrund seiner geschützten zentralen Position des Handgelenks, um Frakturen zu capitatum sind selten. Im Vergleich dazu andere carpals wie Lunatum und hamate sind viel wahrscheinlicher , wenn das Handgelenk verletzt zu brechen.