Veröffentlicht am 5 March 2015

Axillararterie Anatomie, Diagramm und Funktion | Körper Karten

Die Arteria axillaris ist ein großes Blutgefäß , das mit Sauerstoff angereichertes Blut zu den verschiedenen Teilen des Oberkörpers trägt. Diese Teile des Körpers umfassen den Thorax, die oberen Extremitäten und Axilla (häufiger als die Achselhöhle bekannt). Der Brustkorb des menschlichen Körpers reicht vom Hals bis zum Bauch. Der obere Schenkel bezieht sich auf den Arm von der Schulter bis zur Hand. Die Achselarterie ist eine Fortsetzung der der Subclavia und beginnt , wenn es die erste Rippe kreuzt. Da es sich nach unten bewegt wird es die Arteria brachialis. Die Achselarterie kann in drei Segmente unterteilt werden. Diese Teile sind durch ihre Lage relativ zu dem M. pectoralis minor identifiziert, die vor der Achselarterie befindet. Der erste Teil der Arterie befindet sich medial (in der Mitte) auf dem M. pectoralis minor. Der zweite Teil der Arterie hinter dem M. pectoralis minor. Der dritte Teil der Arterie ist lateral (zu der Seite, oder weiter von der Mitte entfernt) an dem M. pectoralis minor. Die drei Teile der Arteria axillaris zusammenarbeiten, um mit Sauerstoff angereichertes Blut in den Brustkorb, die oberen Extremitäten und Achselbereiche zu liefern. Die axillaris verläuft entlang der Achselarterie und bringt Blut zurück zum Herzen.