Veröffentlicht am 14 April 2015

Adductor brevis Ursprung, Anatomie und Funktion | Körper Karten

Die wichtigsten Adduktoren der Hüfte sind der Adduktor Muskel, der M. adductor longus und die Adduktoren brevis. Diese Adduktoren werden durch die gracilis und pectineus unterstützt. Die gracilis hilft, das Bein am Knie zu beugen. Inzwischen unterstützt der pectineus mit der Innenrotation des Oberschenkels, zusammen mit dem Biegen des Oberschenkels im Hüftgelenk.

Die musculus adductor magnus hilft, den unteren Gliedmaßen unter dem Schwerpunkt des menschlichen Körpers positioniert zu halten. Wenn kräftig zusammengezogen, das große dreieckige Muskel leicht gedehnt oder zerrissen werden kann.

Der adductor longus wird innerhalb der gleichen Ebene wie die pectineus befindet. Es wird vor den anderen Adduktoren entfernt.

Die Adduktoren brevis hilft den Oberschenkel am Hüftgelenk Addukt. Es kann auch biegen und medial drehen, um den Oberschenkel. Der Adduktoren brevis tritt aus dem Körper am unteren Ramus des Schambeins. Es fügt in die pectineal Linie und der Mitte der linea aspera des Femur. Die Blutversorgung für diesen Muskel stammt aus Zweigen der femoralen und Obturator Arterien.