Veröffentlicht am 15 December 2014

Accessory linke Leberarterie Anatomie, Funktion und Diagramm | Körper Karten

Zwischen 30 und 40 Prozent der Menschen haben nicht-traditionelles Blutkreislaufsystem in ihrer Leber. Der häufigste Unterschied von Standard-Anatomie ist eine zusätzliche Arterie.

Wenn die zusätzliche Arterie mit der linken Leberarterie verbunden war, wäre es bezeichnet als die Zubehörleberarterie links. Wenn es eine zusätzliche Arterie war, aber eine der primären Leberarterien war nicht vorhanden ist , würde es als ersetzt Leberarterie bezeichnet wird, von links oder rechts.

Schädigung der Arterien der Leber (bekannt als hepatische arterielle Verletzung) ist eine gut dokumentierte Folge eines Traumas. Die Anwesenheit von ungewöhnlichen oder nicht dokumentierte Gefäßstrukturen in der Leber ist ein zusätzlicher Risikofaktor für Leberarterienverletzungen , die auf chirurgische Eingriffe, wie die verwandt sind laparoskopische Cholezystektomie.

Technologien der Lage, bei vaskulären Strukturen in der Leber der Suche sind die Magnetresonanztomographie, Angiographie und CT - Scan . Aufgrund des Potenzials für iatrogene Verletzung, die Gefäßstrukturen der Leber sollten gründlich untersucht und kartiert auf ungewöhnliche Schiffe zu orten wie ein Zubehör Leberarterie vor jedem chirurgischen Eingriff Auswirkungen auf die Leber links.